OPOSSUM

Open Flow based system for multi Energy Domain
http://www.salzburgresearch.at/en/projekt/opossum-2/

OTITOS

Open Test Implementation for IEC 61850-90-5-based Transmission of 
Synchrophasor information
http://www.salzburgresearch.at/en/projekt/otitos-open-test-implementation-iec-61850-90-5-based-transmission-synchrophasor-information/

xFLY

xLINK, powered by Multikom Austria Telekom GmbH, ist seit Jahren ein Pionier der Glasfaser-Technologie. Nach 7-jähriger Entwicklungsphase lässt xLINK eine Lösung für schnelle Breitbandinternetverbindungen in Flugzeugen patentieren - xFLY. Dadurch ist es jedermann möglich, auch in Luftfahrzeugen mit einer Mindestdatenübertragung von 100 MBit/s zu Surfen, zu Telefonieren oder Verbindung zu halten. Beste Kommunikation völlig störungsfrei auch während des Fluges, das ist besonders attraktiv für alle Business Kunden der Airlines, aber auch zunehmend für Privat- und Urlaubsflieger. 

Wir übernehmen nicht nur die Verbindung vom Boden aus, sondern kümmert sich auch um die Installation und Betreuung der Flugzeugausstattung. Eine vollwertige Internet- und Telefonanbindung ist somit für jeden Fluggast möglich.

xLINK liefert den Fluglinien und Airlines den kompletten Service, inklusive dem Einbau der Antennen an den Flugzeugen, sowie Ausstattung der On-Bord-Versorgung und das alles zu einem fairen Preis. Ein Echtzeit Internet mit hohen Geschwindigkeiten und extrem kurzen Latenz Zeiten von weniger als 20 ms ergeben ein hoch professionelles Carriergrade Internet für alle Flugreisenden aber auch für das Cockpit und zum Datenaustausch verschiedenster Art. 

In Folge der neuartigen Multistream Mesh-Technologie wird das Datensignal auf bis zu 64 Bodenstationen oder andere Flugzeuge aufgeteilt, woduch eine nahezu 100%ige Verfügbarkeit und enorme Ausfallsicherheit für alle Daten gegeben ist! Zu dem ist auch ein Abhören, bzw. Mitschneiden der Daten unmöglich, da das Datensignal (Datenstream) zerstückelt und in Fragmenten auf verschiedene Bodenstationen gesendet wird, welche direkt an die Glasfaser angeschlossen sind und somit die höchste Sicherheit garantieren!

Um eine sichere und ungestörte Verbindung, beginnend in Zentraleuropa, garantieren zu können, verwendet xLINK neu entwickelte Beamforming-Antennen und Glasfaseranbindungen an den Bodenstationen. Die Systeme arbeiten mit dem multiple extended, multiple Input und multiple Output (MuMiMo) Prinzip und zusätzlich mit dem neuen OFDM Übertragungsprotokoll zur absolut störugsfreien und sicheren Übertragung aller Daten. Besonders wird hier die auf den Multiplestream bzw. die Verteilung auf derzeit 64 Bodenstationen hingewiesen, da hiermit eine perfekte Abhör- und Datenübertragungssicherheit gewährleitet ist! 

Diese Technologie ist absolut umweltfreundlich und beeinträchtigt weder Mensch, noch Maschine. Die offene Strahlung im Himmel ist um ein 500-faches größer als jene im Flugzeug. Mit allen WLAN-fähigen Geräten wie zB.: iPhone, iPad, Android Phone usw. kann man das Internet nutzen um Spiele online zu spielen, Filme anzuschauen, oder Musik zu hören und diese auch downloaden. Die typische Geschwindigkeit beträgt 100 MBit. Die Internetgeschwindigkeit ist in Folge der xLink "Push to Air" Technologie in Echtzeit, das heißt mit ca. 20 mSek., erfolgt. Satellitenanbindung mit Responsezeiten mit mehr als 1000 mSek. sind somit Schnee von gestern! Das Mitführen von Servern und Datenbanken im Flugzeug ist unnötig und teuer. xFLY erspart der Airline hohe Kosten bei der Anschaffung, Aktualisierung, Servisierung von Servern, usw. da alle Daten am Boden für das jeweilige In-flight Entertainment schon vorhanden sind und somit der Datenstream von xFly sofort an jeden einzellnen Flugpassagier in den Aircrafts seperat von einem Zentral gesteuerten System weitergeleitet wird.

xFLY bei der PULS4 Start-up-Show: 2Minuten2Millionen


Aktueller Pressetext xFLY: 

Österreichisches Kleinunternehmen bietet großen Investoren die Stirn


Wir, xFLY, haben zusammen mit der Universität Urstein (Salzburg, Dr. Hoffmann), bereits 2007 mit der Entwicklung von xFLY begonnen. Ab 2009 wurde das Projekt "xFLY - Highspeed Internet für jedes Flugzeug" weiterentwickelt und anschließend 2012 zum Patent angemeldet. Auf der Aircraft Interiors Messe 2013 in Hamburg, wurde das System dem internationalen Publikum präsentiert. Enormes Interesse und ein Stapel von Anfragen & Antwortkarten wurden abgearbeitet und erste Vereinbarungen geschlossen. 2015 erhielten wir neben der Patentregistrierung auch die 1. verbindliche Zusage von einem großen und mehreren kleinen Luftfahrtunternehmen. 2016 wurde das System xFLY auch in Asien vorgestellt, wo es nun Beteiligungsvereinbarungen in Millionenhöhe gibt. Um xFLY einem breiteren Publikum bekannt zu machen, bot der Sender Puls4 Mitte 2016 das Mitwirken der Castingshow "2Minuten2Millionen" an, welche kommenden Dienstag den 28.2.2017 um 20:15 mit dem Pitch "xFLY - connect the Sky" ausgestrahlt wird. Ziel war jedoch von Beginn an nicht weitere Investoren zu finden, sondern das System den zukünftigen Nutzern näher zu bringen. xFLY hat neben Anfragen auch konkrete Projekte von Mauritius über Amerika, Russland, Asien usw.. Schwerpunkt liegt jedoch in der 1. Ausbaustufe in Europa, wo xFLY perfekt funktoniert. xFLY - Highspeed Internet im Flugzeug.


Foto: (c) Gerry Frank, PULS4

Foto: (c) Gerry Frank, PULS4

Foto: (c) Gerry Frank, PULS4

Presse:

Presse:

Unternehmensbeschreibung


xLINK - Multikom Austria Telekom GmbH und Glasfaser Austria, ist seit mehr als 33 Jahren Anbieter innovativer und qualitativer Produkte für Kunden. Als KabelTV Anbieter und Telefonanbieter der ersten Stunde, setzt das Unternehmen nunmehr ausschließlich auf modernste Glasfasernetze. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen für die ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Technologien innerhalb des eigenen Aufgabengebietes. Das rein österreichische Unternehmen zählt dabei stetig wachsende Kundenzahlen und kann in vielen Bereichen eine Marktführerrolle auch gegenüber großen Unternehmungen bestätigen. Maximale Leistung unseres Services, optimale Leistbarkeit für unsere Kunden und einfache und bedienerfreundliche Innovationen sind die täglichen Entscheidungskriterien des xLINK - Managements. Nachhaltigkeit in Geschäftsbeziehungen und der Einsatz umweltschonender Technologien werden als wesentliche Erfolgsfaktoren der Zukunft gelebt.